Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Do 24. Mai 2018, 16:45

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 07. Nov 2017, 12:12 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Fr 08. Mai 2015, 13:15
Beiträge: 17
Hallo liebe commu,

auch wenn das wahrscheinlich schon 1000 und noch einmal gefragt wurde frag ich es mal nochmal.
Hat jemand von euch eine Art "Anleitung" wie und mit welcher Technik man am besten für die Uni lernen könnte ?

vielleicht könnt ihr auch einfach zu nem Thread weiterleiten in dem das ganze schon besprochen wurde.

Danke schonmal im Vorraus :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 09. Nov 2017, 13:24 
Offline
Stammgast

Registriert: So 15. Jun 2014, 10:21
Beiträge: 72
http://www.sueddeutsche.de/bildung/pruefungsvorbereitung-im-studium-so-lernen-sie-effektiv-auf-klausuren-1.1573553


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 13:26 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 16:15
Beiträge: 13
Wohnort: Österreich
Captain Basil hat geschrieben:


Hallo! Danke für den Artikel. Ich kann auch nur bestätigen, dass man rechtzeitig beginnen sollte zu lernen. Am besten 2 Monate davor und regelmäßig, sprich 2-4 Std pro Tag reichen völlig.
Es ist auch gut dem Körper etwas gutes zu tun und eventuell den Stoffwechsel anzuregen. Ein heißer Tipp wäre MSM. Es ist wichtig für die Herstellung von Galle und für das richtige Funktionieren des Stoffwechsels. Daher ist Methylsulfonylmethan (MSM) und seine Wirkung auf den Körper, sehr wichtig. In Lebensmitteln kommt MSM nur in Mengen die in Milligramm gemessen werden vor. Aber es ist auch wichtig zu verstehen warum es manchmal nötig ist mehr als die normalen Mengen MSM, die mit den Mahlzeiten aufgenommen wird, zu sich zu nehmen. Die einfache Erklärung ist, dass der Mensch, wenn er nicht genügend Schwefel im Körper hat, unter Stoffwechselkrankheiten und einem schlechten Immunsystem leiden kann. Daher kann MSM, das man täglich einnimmt, eine regulierende Wirkung haben. Mit der Einnahme von MSM kann auf jeden Fall der Stoffwechsel zu unterstützt werden und andere Funktionen des Körpers verbessern sich ebenfalls. Quelle: https://www.methylsulfonylmethan.net


Zuletzt geändert von Tanja321 am Fr 18. Mai 2018, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 16:05 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Do 14. Jul 2016, 19:01
Beiträge: 12
Danke Tanja für die Weiterempfehlung und danke Captain Basil für den Artikel :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 16:08 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05. Dez 2014, 17:11
Beiträge: 52
Ich würde Vielfältig vorgehen.

Ein Teil Memo
Ein Teil Mind Map
Ein Teil Birkenbihl
Ein teil PhotoReading
Ein Teil Subbewusstes

Viel zeichnen, Bunt malen, AKTIV sein, Fragen stellen, Kreativ sein. Basteln, schreiben,Eselsbrücken, Subbewusstes, YouTube, Internetz, Mitschüler fragen....

Vielfältig sein ist meine devise....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 16:14 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Fr 08. Mai 2015, 13:15
Beiträge: 17
Vielen lieben Dank euch allen für den Tipp :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de