Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 0:23

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 03. Sep 2017, 18:08 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: So 07. Feb 2016, 15:12
Beiträge: 18
Hallo :-),

ich bin in Sachen Mnemotechnik immer noch Anfänger und habe mir nun "Story Cubes" besorgt um die Geschichtstechnik zu trainieren.
Das sind 9 sechsseitige Würfel mit insgesamt 9x6 = 54 Bildern. Also trainiere ich jetzt damit. 8)

Dabei ist mir aufgefallen, dass es bestimmte Kernpunkte zu beachten gilt, wenn man eine gute Story erstellen will. So habe ich z.B. schon herausgefunden, dass eine Geschichte nicht gut haftet, wenn man lange auf einem Fleck verharrt. Das wird dann ein Knäul aus schwachen Verbindungen. :shock:
Mir ist klar, dass man Methoden nur durch viel Praxis lernen kann, aber was sind denn so Punkte die euch aufgefallen sind um gute Storys zu erstellen? :?:

Ich habe bisher herausgefunden, dass man...
1...nicht immer am gleichen Fleck bleiben sollte :arrow:
2...Dinge vergrößern sollte, da sie so besser haften :!:
3...selbst in der Story mitwirken und interagieren sollte :shock:
4...Dinge übertrieben lebendig und emotional darstellen sollte :mrgreen:
5...beim Erstellen immer wieder die paar vorherigen Elemente nochmal wiederholen sollte :?
6...nicht im Nachhinein die Geschichte ändern sollte, weil einem plötzlich die Fortsetzung nicht mehr passt --> Interferenz :?
7...Dinge nicht direkt nebeneinander aber auch nicht kilometerweit platzieren sollte :|
8...bei mir oft "ewig lange, schwache und dünne" Geschichten rauskommen, die fast sofort zerfallen :-/ :evil:
9...die Geschichtsmethode nur für kleinere Anzahlen von Objekten verwenden sollte :(
10...für größere Anzahlen die Loci-Methode verwenden sollte, mit der ich auch VIEL besser klar komme, aber "Gah!" ich will jetzt die Geschichtsmethode lernen!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich suche momentan viele Beispielgeschichten von Gedächtnis-Profis auf YouTube etc. um daraus Prinzipien zu abstrahieren, die ich dann anwenden kann. Und ich übe viel.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz, oder? Was gibt es noch für Kernpunkte? Was sollte ich tun, um die Geschichtstechnik effizient zu trainieren? :?: :mrgreen:

Ich freue mich wie immer auf die hilfreichen und überraschend ausführlichen Antworten in diesem Forum ^_^ <3

EDIT: 11...Dinge ungewöhnlich machen: Hüpfend, tanzend, mit Farbe beschmiert, eine Krone tragend, ...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de