Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 1:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Psychologie Lernkarten
BeitragVerfasst: Sa 16. Dez 2017, 10:47 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Do 29. Jul 2004, 19:58
Beiträge: 10
Wohnort: Münster
Hallo,
kennt jemand Psychologie Lernkarten ? Ich finde vieles aus dem Bereich Medizin oder nichts zu Psychologie.
Ich studiere an der Fernuni Psychologie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Psychologie Lernkarten
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 10:03 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05. Dez 2014, 17:11
Beiträge: 53
Ich lerne Psychologie nach den 5 Phasen Plan von Birkenbihl.
Bei dieser Methode hat mir ein Insider geholfen. Ich schreibe sie dir, vielleicht interessiert es auch noch andere.
Kurz erläutert
1.Das Model Planen
2.Denk Modell bauen
3.Fachbegriffe
4.Intelligente Fragen
5.Virtual Reality

Das von mir und den Insider erstellte Modell für Psychologie beinhaltet schon viele Teile aus den anderen Phasen.

Mal angenommen jemand möchte Psychologie lernen und sich mit den einzelnen Krankheitsbildern auseinandersetzen.
Dann könnte er mit Playmobil und seinem Handy ein Film drehen, der die einzelnen Krankheiten zeigt. Weil Psychologie Verhalten ist, kann mann so optimal verhalten zeigen.
Man kann z.B. zuerst ein kleines Drehbuch schreiben oder es Intuitiv gestalten. Playmobil fFiguren lassen sich mit Accesoirs ausstatten. So kann ein Dissozialer eine Pistole haben oder eine Kriegsbemalung. Oder ein Narzisst einen Spiegel. Ausserdem kann man MNEMOTECHNSICH DEN FIGUREN NAMEN GEBEN, DIE ÄHNLICHKEIT ZUR STÖRUNG HABEN.
Dieses Spiel kann man in der Gruppe spielen oder alleine. z.B. 3 Studenten drehen jeweils ihre eigenen Filme und zeigen sich diese gegenseitig.Dann wird darauf losgerasten um welche Störung es sich handeln könnte. Oder jeder stellt seine eigene Diagnose.
Beispiel.
Ich lade 3 Kranke auf eine Silvesterparty ein. Einen Narzisst, einen Dissozialen und eine Angststörung.
Eine Person steigt zu Beginn der Party auf den Stuhl und hält eine laute Ansprache. Er erhält dafür Applaus und Bewunderung. Der andere sitz still und starrend in der ECKE UND REDET NICHT. Obwohl er darf bedient er sich nicht am Buffett. Das bemerkt der dritte und zieht herzlos über ihn her. Er macht Witze und redet teilweise aggressiv über ihn.

Das ganze als Film mit Lego, Playmobil, Barbie oder sonst was... Das geht tiefer als jede Paukerei und beinhaltet schon viele Phasen.

Wer keinen Film drehen möchte kann ein Comic malen oder Aufsatz schreiben oder einfach nur das Drehbuch schreiben

Gruß
Jizz


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de