Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 17:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2007, 9:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Vielen Dank an ruonitb für das Verfassen eines Artikels für alle Interessierten ohne wesentliche Vorkenntnisse!

1. Einführung:

Der durchschnittliche Leser liest mit einer Geschwindigkeit von etwa 200-300 WpM (Wörter pro Minute). Mit diversen Schnelllesetechniken kann man (mit viel Übung) seine Lesegeschwindigkeit verdoppeln, verdreifachen oder noch weiter steigern. Ziel ist es, Lesegeschwindigkeit und Textverständnis zu erhöhen.

Versprechen von Autoren oder Seminaranbieter Ergebnisse von meheren tausend oder gar über 20.000 WPM sind generell unsinning, unrealistisch und völlig unerreichbar. Dies gilt insbesondere für sogenannte "Photo Reading" Techniken, die bei den erfolgreichen Anwendern dazu führen, einen Überblick zu gelangen, mit dem Textverständnis durch normales schnelles Lesen aber nicht vergleichbar sind.

Bei gutem Textverständnis sind Lesegeschwindigkeiten von über 3000 WPM mit viel Training erreichbar. Bei Schnelllese-Wettbewerben liegen die Sieger meist im Bereich zwischen 3500 und 4000 Wörtern pro Minute bei sehr gutem Textverständnis.

Das eigene Ziel sollte es sein, seine Geschwindigkeit und Lesesicherheit zu verbessern. Dies ist auf jeden Fall möglich!

2. Technik:


Schnelllesen basiert zu einem Großteil auf der Vermeidung von Lesefehlern, die von fast jedem Durchschnittsleser gemacht werden.

-Regression: das Zurückspringen auf bereits gelesene Stellen sollte vermieden werden.

-lange Fixation: zu lange Fixierung der Augen auf eine Stelle bzw. ein Wort; eine Fixation muss nur eine Viertelsekunde dauern.

-Wort-für-Wort-lesen: Unser Auge kann mehrere Wörter oder sogar mehrere Zeilen auf einmal erfassen. Schnellleser trainieren ihre Augen regelmäßig um das „Blickfeld“ zu erweitern und mehrere Wörter erfassen zu können. Auch dafür gibt es Übungen:
http://www.youtube.com/watch?v=5Nf4ObSlejQ
http://www.youtube.com/watch?v=wOWpyLFAgHU

-Subvokalisieren: das innere Mitsprechen der Wörter bzw. sich den Text innerlich selbst vorlesen verlangsamt das Lesen, da wir eigentlich schneller lesen als „sprechen“ können.
Ab einer gewissen Lesegeschwindigkeit wird das Subvokalisieren automatisch weggelassen. Ohne Subvokalisierung zu lesen verringert (ohne Übung) allerdings anfangs das Textverständnis; eine Übung ist hier zu finden:
http://www.youtube.com/watch?v=cPOIZ6DGXWE


Weitere „Eye-Exercises:

http://www.youtube.com/watch?v=6TVxfe01aVY
http://www.youtube.com/watch?v=sRi4fxxmNnw
http://www.youtube.com/watch?v=Sf02YOzTyI0


Auch die Verwendung von Lesehilfen wird empfohlen, um die Bewegungen der Augen besser kontrollieren zu können.





-Empfohlene Literatur:

Tony Buzan – Speed-Reading
http://www.amazon.de/Speed-Reading-Schn ... oafront-21

Christian Grüning - Visual Reading® - Garantiert schneller lesen und mehr verstehen
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... oafront-21


-Online Speed-Reading Test:

http://www.readingsoft.com (englisch)
http://www.focus.de/wissen/campus/tid-5 ... 53477.html (deutsch)


-Software:

http://www.rocketreader.com
http://www.speedreading.com
http://www.infmind.com
http://www.spreeder.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Neue Software Proposition
BeitragVerfasst: Mi 02. Dez 2009, 11:43 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 02. Dez 2009, 11:35
Beiträge: 10
- Neue Software Proposition:

http://www.cavisions.com/de

-Online Speed-Reading Test Proposition:

http://www.cavisions.com/de/kurs/schnel ... -lesen-sie (deutsch)

http://www.cavisions.com/en/course/spee ... ading-test (englisch)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2012, 12:08 
Offline
Einmal-Schreiber

Registriert: So 26. Feb 2012, 12:03
Beiträge: 1
Was kann man tun wenn man Schwierigkeiten beim Texte schreiben hat. Hat jemand eine gute Hilfe dafür?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 13:19 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2007, 7:12
Beiträge: 1664
Steven King sagt dazu: Viel lesen, viel schreiben


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 01. Mär 2012, 18:55 
Offline
Superbrain

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 5:45
Beiträge: 723
Besten Dank für das Artikelverfassen und die Zusammenstellung.

Ich vermute, dass der average brainboard user im comprehension test, der oben bei diesem hier http://www.readingsoft.com/ verlinkt ist, ~60-70% schafft, ohne den Text zu lesen. Nach einmal überfliegen schafft man vermutlich 80%.

Und dann steht hier was von 3500 wpm, aber in der readingsoft Quelle ist man schon bei 700 wpm ein excellent reader und die dort angegebenen Maxima liegen bei 1000 wpm. So ganz konsistent finde ich den Text und die verlinkten Quellen nicht.

Irgendwelche Fehler lägen natürlich darin begründet, dass ich mich bemüht habe, die Texte auch zu speedreaden. ^^


@the brain: ich finde die Frage off topic und ein bisschen unpräzise.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 02. Jul 2012, 0:54 
Offline
Einmal-Schreiber

Registriert: Mo 02. Jul 2012, 0:48
Beiträge: 1
Hey,
Ich hab eine englische Mutter und könnte die englischen Programme nutzen um das Ganze zu lernen.
Aber wenn ich das Ganze auf englisch gelernt habe, heißt das, dass ich es auch auf die deutsche Sprache anwenden kann?
Ich will mich nur versichern, bevor ich Programme kaufe, Zeit verschwende ...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 25. Jul 2013, 11:16 
Offline
Einmal-Schreiber

Registriert: Do 25. Jul 2013, 10:51
Beiträge: 1
Spannendes Thema - dieses Speedreading. Ich finde es echt unglaublich, dass man zu solchen Höchstformen aufgrund von Training auflaufen kann. Zu Hause beim gemütlichen Buchlesen darfs ja gerne die normale Lesegeschwindigkeit sein, aber auf Arbeit kann man dadurch echt wertvolle Zeit sparen. Natürlich vor allem bei einem Job, bei dem man viel lesen und auf dem aktuellen Stand der Dinge bleiben muss.
Ich habe auch mal online recherchiert nach Lerntutorials und Trainingsmöglichkeiten. Bin neben den verschiedenen Übungen, die bei Youtube angeboten werden, auch auf diesen Online-Kurs http://www.lecturio.de/wirtschaft/speed-reading.kurs aufmerksam geworden. Hier bekommt man zuerst einmal eine wissenschaftliche Einführung ins Thema Augen, Lesen und Verstehen. Danach führt der Trainer im Video verschiedene Übungen vor, die man einfach ausprobieren und nachmachen kann. Am Ende erfährt man dann noch, wie man das Gelesene eigentlich sinnvoll verarbeitet und wiedergibt. Der Kurs ist eine gute Zusammenfassung von allen Texten und Links in diesem Thema!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 04. Jul 2014, 12:30 
Offline
Einmal-Schreiber

Registriert: Do 03. Jul 2014, 14:57
Beiträge: 1
Vielen Dank für den Artikel. Ich habe mich mit dem Thema Speed Reading in letzter Zeit intensiver beschäftigt. Einen guten deutschsprachigen Überblick bekam ich über diese Seite unter der Kategorie Wissen und dann bei Speed Reading. Dort gibt es auch neben Speed Reading einen Bereich zu Textverständnis welches man ja auch steigern kann, wenn man schon lernt schneller zu lesen. Neben der Theorie dort sind insbesondere die hier erwähnten Videoempfehlungen der "Eye-Exercises" eine perfekte Ergänzung dazu.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de