Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 14:50

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 17:59 
Offline
Superbrain

Registriert: Do 05. Nov 2009, 6:06
Beiträge: 174
Hallo,

ist zwar älter der Thread, aber für mich aktuell interessant.

Peter Rösler hat geschrieben:
...schnipp...

1. Auf welche Art und Weise lesen Taubstumme, die das Lesen gelernt haben und seit Geburt an taubstumm sind? In welcher Sprache und mit welchen Lauten sollen sie denn subvokalisieren (wenn sie denn überhaupt subvokalisieren)? Man kommt hier in Erklärungsnöte, wenn man das Lesen ohne Subvokalisieren nicht als Möglichkeit in Betracht zieht.


Was gibt es den hierüber zu berichten?

Wie schnell lesen den gehörlöse, die von Geburt an nichts hören können die normale Schriftsprache?

Viele Grüße
Will


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 11:41 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Do 26. Mär 2015, 9:56
Beiträge: 23
Sehr interessanter Thread.
Auch wenn für mich das Schnelllesen überhaupt nicht in Frage käme.
Für mich ist Lesen eine Art von Entspannung & Erholung, egal ob es sich um Romane etc. handelt, oder Fachbücher und warum soll ich in einer immer schnelllebig werdenden Welt nun auch noch schnell lesen, um mich möglichst schnell zu erholen? Nee, das ist nichts für mich. Ich möchte in Ruhe und mit aller Zeit lesen, um mich zu erholen. Hektik hab ich sonst genug, da muß ich nicht auch noch "hektisch" lesen. Allerdings kann ich auch verstehen, das jemand der möglichst schnell viel lesen möchte, gerade beim lernen, diese Technik nutzt, das soll also keine Verurteilung von den "Schnell-Lesern" sein. Nur meine persönlich Meinung!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Sa 03. Dez 2016, 12:03 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Do 01. Dez 2016, 17:11
Beiträge: 11
Pat hat geschrieben:
Ich bin gegenüber SpeedReading etc. sehr skeptisch und halte es, grob gesagt, für Selbstbetrug.

Aus meiner Sicht gründet sich das hohe Interesse und die sehr zweifelhafte, zum Teil fast quasi-religiöse Vermarktung solcher Kurse tatsächlich auf einer Parallele zu religiösen/pseudowissenschaftlichen Themen:

(...)

4. Der Erfolg ist nicht nachprüfbar / ist nur so schwer nachprüfbar, dass ihn keiner nachprüfen will. Folge: Maßstab für die Wirkung ist das eigene "Gefühl".

Simon



2 Dinge dazu.

Mein Ausgangspunkt:
Ich lese 200-300 Seiten Bücher in 5-10 Stunden.


Eine kleine Auswahl an Büchern, die ich ein paar Monate später in 90-180 Minuten gelesen habe, in dieser Zeit auch eine Stichpunktartige/ Mindmap, Zusammenfassung erstellt habe sämtliche Kerngedanken und für mich relevanten Fakten/ Infos memorisiert habe:

- The 4 hour workweek - Tim Ferris
- Sorge dich nicht, lebe - Dale Carnegie
- Schneller lesen - besser Verstehen - Wolfgang Schmitz
- Biografie von Albert Schweitzer - Ole Oermann
- Power - Robert Greene
- The Power of Inutition - Gary Klein

Ich habe die Bücher von Anfang bis Ende gelesen, keine Verständnisprobleme gehabt, nichts ausgelassen.
--> Ziel erreicht. Ergebnis spricht für sich.

Abgesehen davon, habe Ich damals mehrfach meine Lesegeschwindigkeit getestet (an mehr als 20 Texten mit ca. 1000 Wörtern) um ein authentisches Ergebnis meiner Geschwindigkeitsverbesserung und Verständnisverbesserung zu bekommen.
Es ist ziemlich eindeutig Messbar wie viel man von einem Text versteht und wie schnell man ließt. Warum sollte es sich dann nur um ein Gefühl handeln?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 03. Dez 2016, 17:58 
Offline
Stammgast

Registriert: So 15. Jun 2014, 10:21
Beiträge: 72
Hi Learnhacks,

wärest du evtl. bereit, mal so eine Mindmap abzufotografieren? Ich wüsste mal gerne, wie viele Gedanken aus dem Buch du verarbeitest. Wieviel liest du denn so im Jahr?

Viele Grüße


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 04. Dez 2016, 16:07 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Do 01. Dez 2016, 17:11
Beiträge: 11
Hello CaptainBasil,

Ich kann dir eine Mail schicken mit ein paar unterschiedlichen Beispielen, wenn du willst. Hier ist die maximal erlaubte Dateigröße für anzufügende Dateien 265 KiB und da würdest du nichts erkennen glaube ich ;) Schick mir am besten eine PN.
Im vergangenen Jahr habe ich um die 100 Bücher gelesen. : )

Ebenso viele Grüße
Salo


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de