Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 6:33

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 23. Okt 2010, 19:50 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2007, 7:12
Beiträge: 1664
In einer Studie kam heraus, dass Teilnehmer einen Text mit schwer lesbaren Schriftarten besser behalten, als einen Text mit einer leicht lesbaren Schriftart. Während ich nicht glaube, dass ab jetzt alle Schulbücher in diesen Schriften verfasst werden sollten, macht es doch deutlich, dass langsames Lesen und tiefere Beschäftigung mit einzelnen Details die Detailerinnerung steigert.

Siehe http://www.bbc.co.uk/news/world-11573666.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Okt 2010, 22:13 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2006, 17:04
Beiträge: 40
Hab mir die angeblich "schwer lesbaren" Schriftarten angeschaut, find ich nicht schwer lesbar. Ein klarer Unterschied jedoch ist die Schriftgroesse. Die "schwer lesbaren" Schriftarten wurden kleiner verwendet. Dadurch bekommt man mehr Worte zusammen ins scharfe Sichtfeld. Wundert mich kein bisschen, dass damit besser gelernt wurde. Und eine erweiterte Aufnahme widerspricht auch nicht gerade den Schnelllesetechniken. Ich ziehe also quasi genau den entgegengesetzten Schluss.

Find ich erbaermlich, dass die die Schriftgroesse veraendert haben aber als moegliche Ursache nicht mal erwaehnen. So macht man kein Experiment.

Edit: Hab mir grad das Paper durchgelesen, auch da wird das ignoriert. Und sie schreiben "the disfluent text is obviously harder to read than the fluent text", was ich nicht nur nicht obvious finde (stattdessen finde ich solch unbelegte und suggestive Formulierung armselig und verdaechtig), sondern ich finde die angeblich schwerer zu lesende Schrift sogar einfacher zu lesen. Haarstraeubend.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 23. Okt 2010, 23:18 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2007, 7:12
Beiträge: 1664
Naja, du hast das Paper anscheinend nicht verstanden. Die Schriftarten sind wirklich schwieriger zu lesen, wie es auch vorher schon etabliert wurde. Im Artikel der BBC kommt das nicht so gut durch, aber in diesem Paper ist es schon sehr offensichtlich, zumal ja auch andere Experimente erwähnt wurden.

Niemand glaubt doch wirklich, durch schnelleres Lesen mehr zu behalten als durch Intensiveres? Das wäre keine Wissenschaft sondern Bauernfängerei...

Ist es nicht logisch, dass Details besser haften bleiben, wenn man sie aktiv und gründlich in sein bestehendes Bild einbaut, als wenn man sie überfliegt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2010, 0:37 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2006, 17:04
Beiträge: 40
Stimmt, ich seh bloss das "obviously"-Haendewedeln, keine Referenz auf Belege.

DocTiger hat geschrieben:
Niemand glaubt doch wirklich, durch schnelleres Lesen mehr zu behalten als durch Intensiveres?

Wenn man dieselbe Gesamtzeit verbringt (wie in diesem Experiment oder bei Gedaechtnismeisterschaften), warum denn nicht? Dann kann man durch schnelles Lesen mehr mehrfach lesen. Dachte du bist ein Fan von Wiederholen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2010, 9:14 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2007, 7:12
Beiträge: 1664
Wiederholen ja, aber vorbeifliegen hilft auch zwei und drei mal nicht. Und zumindest in meiner Sichtweise skaliert Lernstoff nicht linear sondern quadratisch. Daher ist die Geschwindigkeit sekundär zum effektiven Ablegen ins Gedächtnis, da die Ähnlichkeitshemmung die Detailerinnerung bei steigender Stoffmenge bremst.

Ich kann auch einfach nicht schnell genug denken um möglichst viele Konsequenzen und Implikationen eines Details zu erfassen. Da mag es natürlich Leute geben, die sowas ein paar Größenordnungen schneller erfassen, aber bei mir geht das deutlich langsamer als die maximale Lesegeschwindigkeit.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de