Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 17:59

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: So 21. Dez 2014, 20:52 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: So 27. Mai 2012, 11:41
Beiträge: 28
Hi,

Nelson hat in den letzten Monaten angekündigt, dass es eine Qualifikation für die XMT 2015 geben wird. Diese beginnt am 29. Dezember 2014 und läuft bis zum 01. Februar 2015. Die dafür benötigte Trainingsseite ist auch schon online. Neu ist eine Disziplin namens "Images", bei der eine zufällige Reihe von Bildern ("animals, plants, people, objects, landscapes, patterns, etc.") eingeprägt werden muss.

Infos zur Qualifikation: http://www.extremememorytournament.com/qualifiers/
Trainingsseite: http://training.extremememorytournament.com/#!/

Ich habe schon mal ein paar Stunden trainiert und muss sagen, dass das Ganze super funktioniert. Kurze Disziplinen zu trainieren macht irgendwie mehr Spaß als Hour Numbers ... :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 13:42 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Ich wollte erst an der Qualifikation teilnehmen, aber das mache ich nun doch nicht, da ich gelesen habe, dass die Qualifikation selbst auch kostenpflichtig ist. Finde zwar die Idee einer Qualifikation sehr gut, aber eben die Gebühr dafür nicht. Ich kann ja sehr sicher davon ausgehen, dass ich mich nicht qualifizieren würde. Und dafür ist mir die Gebühr dann viel zu hoch. Hätte halt auch nicht vor, die Seite nach der Qualifikation als Trainingsseite zu nehmen. Wenn ich ein Jahresabo für Memocamp für die 25 Dollar zusätzlich zur Qualifikationsmöglichkeit bekäme, hätte ich es wohl gemacht. Ich denke nämlich ohnehin darüber nach an der Süddeutschen Open teilzunehmen und Memocamp würde eben dafür eben eine sehr gute Vorbereitung bereitstellen. Aber das XMT-Trainings-Tool wäre dafür nicht zugeschnitten.

Aber ich habe vor die Qualifikation zu verfolgen. :) Bin gespannt ob es vielleicht auch auch bisher gänzlich unbeschriebene Blätter schaffen sich zu qualifizieren. Zu viele davon will ich nicht. Wiedererkennung der Sportler würde mir schon viel bedeuten. Aber mit 1-2 talentierten Noch-Nonames aufgepeppt, würde das eine zusätzliche Qualität verliehen bekommen. :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: So 04. Jan 2015, 11:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
So langsam füllt sich die Liste. Bis heute Mitternacht (London Time) kann die erste Disziplin hochgeladen werden.
Auch wer jetzt rauf aufmerksam wird, kann es natürlich noch probieren! Heute ist nur Speed Cards dran. 5 Versuche, der beste zählt und muss als Video gezeigt werden.

Bisher haben erst 13 etwas hochgeladen (16 qualifizieren sich). Jeder der sich qualifiziert hat auch schon 500$ sicher!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: So 04. Jan 2015, 13:24 
Offline
Superbrain

Registriert: Mo 04. Apr 2005, 14:36
Beiträge: 780
Richtig. Los, los, los! Versucht es und nehmt teil.

There is nothing to lose! Aber mindestens ein schöner Nervenkitzel zu gewinnen :).

Grüße

Simon


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: So 04. Jan 2015, 16:36 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Im Nachhinein betrachtet, wäre es vielleicht eine Idee gewesen mir von jemandem zu Weihnachten die Teilnahme an der Qualifikation zu wünschen oder zumindest durch die Blume preiszugeben, dass man mir damit eine Freude machen könnte. Dann hätte ich nicht das Problem gehabt, mich fragen zu müssen, ob es mir die grob 20 Euro wert ist. ^^ Bei Geschenken denkt man ja anders, als bei Käufen/Investitionen. Aber die Idee ist nun zu spät. Doch vielleicht ist es etwas, das ich mir vormerken könnte für nächstes Jahr, falls es dann wieder eine XMT mit Qualifikation gibt. ^^


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Mo 05. Jan 2015, 12:11 
Offline
Stammgast

Registriert: Di 07. Mär 2006, 18:54
Beiträge: 87
Bin zu dem Zeitpunkt, an dem die XMT 2015 sein wird, leider zeitlich verhindert, dass für mich die Qualifikation dieses Jahr wenig Sinn macht. Hoffe aber, dass es dann im nächsten Jahr wieder eine derartige Qualifikation und Veranstaltunng geben wird, denn gerade so kurze Disziplinen machen mir auch richtig Spaß!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 06. Jan 2015, 12:09 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 20:19
Beiträge: 35
Verdammt, wie macht der Simon das mit den Speed Cards?
Im Vergleich dazu ist das was die anderen machen, mit 5 Sekunden extrem langsamer....

1 Simon Reinhard (*) 52 19.79 133.00
2 Ben Pridmore (*) 52 24.58 107.08
3 Johann Randall Abrina 52 26.57 99.06
4 Enkhmunkh Erdenebatkhaan 52 29.46 89.34
5 Boris Konrad (*) 52 35.11 74.96

_________________
Mario
http://bit.ly/1zIfmwU


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Mi 11. Feb 2015, 14:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Hier die Liste der qualifizierten:

1. Simon Reinhard
2. Johannes Mallow
3. Jonas Von Essen
4. Mark Anthony Castaneda
5. Christian Schaffer
6. Ola Kare Risa
7. Ben Pridmore
8. Boris Konrad
9. Johannes Zhou
10. Yanjaa Altansuh
11. Enhkjin Tumur
12. Johann Randall Abrina
13. Enkhumnkh Erdenebatkhaan
14. Annalena Fischer
15. Tsogobadrakh Saikhanbayar
16. Anne Reulke
17. Lance Tschirhart
18. Tuuruul Myagmarsuren
19. Alexander Mullen
20. Marwin Wallonius
21. Marlo Knight
22. Akjol Syeryekkhaan
23. Katie Kermode
24. Johnny Briones


Glückwunsch an alle Brainboard-Mitglieder darunter!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Do 12. Feb 2015, 13:03 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Da sind ja viele Mongolen. Ob die alle ein Visum bekommen?

Sagt Nelson&Co unbedingt, dass die Tuuruul Myagmarsuren ganz genau beobachten sollen, denn bei der SM 2013 war er sehr widersprüchlich und geriet in Betrugsverdacht. Wäre ja nicht gut, wenn er sich das Preisgeld erschummeln würde.

Da wir ihm kein Betrug beweisen konnten, gilt zwar die Unschuldsvermutung. Dennoch ist er bei mir in der Verdächtigenschublade und das er nach der SM nicht mal bei der WM dabei war, macht ihn für mich noch verdächtiger.

Da ich mich nicht mit der XMT-Quali beschäftigt habe: Ist es möglich, dass man mit Fotographieren/Filmen statt merken sich qualifizieren kann, oder gab es Möglichkeiten der Kontrolle?
Insgesamt sind ja die Teilnehmer da, die man erwarten konnte und da Gedächtnissportler kein Profis sind, denke ich, dass bei denjenigen Aktiven, die letztes Jahr dabei waren aber nun fehlen die Zeit ein Problem ist. Vielleicht sagen ja noch welche wegen Zeitproblemen ab.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2015, 14:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Morgen ist die Auslosung - Informationen zu den Gruppen via
http://www.extremememorytournament.com/news/


"We have 6 groups (A-F), that will have 4 competitors each. The top 6 rankings will own a top spot in the first 6 groups (so, Simon (A), Johannes (B), Jonas (C), Mark Anthony (D), Christian (E), and Ben (F)). Then we will split the rest of the competitors into 3 pools:

Pool 1 (rankings 7-12)

7. Ola Kåre Risa
8. Boris Konrad
9. Johannes Zhou
10. Yanjaa Altansuh
11. Enhkjin Tumur
12. Johann Randall Abrina

Pool 2 (rankings 13-18)

13. Enkhumnkh Erdenebatkhaan
14. Annalena Fischer
15. Tsogobadrakh Saikhanbayar
16. Anne Reulke
17. Lance Tschirhart
18. Tuuruul Myagmarsuren

Pool 3 (rankings 19-24)

19. Alexander Mullen
20. Marwin Wallonius
21. Marlo Knight
22. Akjol Syeryekkhaan
23. Katie Kermode
24. Johnny Briones

First, we will exhaust Pool 1. Randomly drawing names from a hat only containing Pool 1 names, the first choice will be placed in group A, the next in group B, the next in group C, etc. This will fill the second slot of each group. Then we will repeat with Pool 2 (to fill slot 3), and finally with Pool 3 (to fill slot 4). Voila! Pretty simple."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Do 16. Apr 2015, 15:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
X-memory Tournament @XmemoTournament
There you have it - the 2015 XMT Groups! #XMT15Draw


Group F: (6) Ben Pridmore, (9) Johannes Zhou, (15) Tsogo Saikhanbayar, (19) Alex Mullen
Group E: (5) Christian Schäfer, (12) Johann Abrina, (14) Annalena Fischer, (24) Johnny Briones
Group D: (2) Johannes Mallow, (7) Ola Kåre Risa, (13) Enkhmunkh Erdenebatkhaan, (20) Marwin Wallonius
Group C: (4) Mark Castaneda, (8) Boris Konrad, (18) Tuuruul Myagmarsuren, (22) Akjol Syeryekkhaan
Group B: (3) Jonas von Essen, (11) Enhkjin Tumur, (17) Lance Tschirhart, (21) Marlo Knight
Group A: (1) Simon Reinhard, (10) Yanjaa Altansuh, (16) Anne Reulke, (23) Katie Kermode


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Fr 17. Apr 2015, 23:50 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Boris hat geschrieben:
Group C: (4) Mark Castaneda, (8) Boris Konrad, (18) Tuuruul Myagmarsuren, (22) Akjol Syeryekkhaan


Dann achte bloß drauf, dass du von dem Myagmarsuren nicht beschiessen wirst. Ich kann mich noch gut auf seinen sehr komischen Auftritt bei der SM 2013 erinnern und da, auch bei geltener Unschuldsvermutung, die Unschuld nicht bewiesen ist, muss er genaustens beobachtet werden. Am besten sollte er auch schon erfahren, dass er verdächtigt wird und wenn er sauber ist, hat er ja nichts zu befürchten, wenn nicht fliegt er.

Ich finde es aber komisch, dass er nach dem SM-Auftritt keinen Wettkampf mehr gemacht hat und nun aufeinmal wieder auftaucht. Wäre schummeln bei der Quali eigentlich aufgeflogen? Vielleicht will er ja nur die US-Reise, denn in der Mongolei wächs Geld ja nicht an Bäumen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 12:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Man musste Videos einreichen und die wurden geprüft. Laut Nelson gerade bei ihm auch besonders gründlich.
Soweit ich weiß ging es darum, dass er sich mit jemand anderem unterhalten hat. Oder war da noch was auffällig?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 13:04 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Boris hat geschrieben:
Man musste Videos einreichen und die wurden geprüft. Laut Nelson gerade bei ihm auch besonders gründlich.
Soweit ich weiß ging es darum, dass er sich mit jemand anderem unterhalten hat. Oder war da noch was auffällig?


Bei der SM war hat folgendes auffällig:
1) 337 Speednumbers nach sehr schlechten anderen Zahlendisziplinen und zwar nicht nur eins schlecht(z.B. oft bei Tsogbadrakh), sondern alles schlecht im Verhältnis.
2) Speedcards: Erster Versuch unter einer Minute, zweite Versuch als Idriz neben ihm stand wiederholte er mehrmals. Das macht doch kein Sinn, wenn die bessere Zeit zählt. Dann macht man doch schneller und nicht auf Nummer sicher.
3) Kopfhörer: Er hatte da irgendwelche Kopfhörer(Musik, nicht Bau) auf, was auch komisch war, auch wenn ich nicht wüsste, wie er damit schummeln sollte, denn Kopfhörer können ja nicht aufnehmen.

Und komisch ist dann halt, dass man sich gar nicht mehr blicken lässt.
Ich sehe ihn halt sehr kritisch, was bei Sportler die mal unter Dopingverdacht standen, denen man es aber nicht nachweisen konnte, ja auch der Fall ist.

Gewinnen wird er ja wohl nicht. Das ist ein Simon-Format und dementsprechend wäre alles andere eine große Überraschung. Die USA gewinnen ja auch fast immer beim Basketball und wenn jemand die mal in ihrer Sportart besiegt, ist das eine Sensation und so ist es mit Simon und dem XMT halt auch.

Folglich gilt für die anderen 23: Ihr habt keine Chance, also nutzt sie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2015, 8:25 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Bei Speed Cards könnte ihn Idriz einfach nervös gemacht haben. Ich werde auch schnell nervös wenn ich mich beobachtet fühle. Da verliere ich dann selbst bei einfacheren Dingen viel schneller die Konzentration. Immer wenn in der Uni die Anwesenheitskontrolleure kamen, habe ich erstmal für 5 Minuten etwa völlig den Faden verloren zum Beispiel. Und gerade in solchen Situationen kann ich dann auch Dinge machen, die unsinnig erscheinen. Ich habe z.B. mal als ich Poker gespielt habe mit Bekannten eine ganz starke Hand weggeworfen, weil ich bluffen wollte und erst später realisiert wie dämlich das war, denn bluffen funktioniert ja nur andersherum. :oops: :mrgreen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2015, 11:24 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Das Gesamtauftreten ist halt komisch gewesen. Und wann man weiß, dass man keine Chancen mehr auf eine Verbesserung hat, dann bricht man doch eigentlich den Versuch ab, so würde ich das jedenfalls machen. Egal wir werden ja sehen, aber mich würde es wundern, wenn der nur ein Hauch einer Chance hätte gegen Boris und Mark.

Du scheinst generell die Existenz von "schwarzen Schafen" in Frage zu stellen. Bsp. Dennis Müller: Allgemein wird das ja kritisch hinterfragt, da auch im Wettkampf weit von den Werten entfernt und dann nicht mehr teilgenommen. Du redest dagegen vom inoffiziellen WR ohne kritischem Ton. Natürlich gibt es Leute, die im Wettkampf nichts auf die Reihe kriegen, bzw. hinter ihren Erwartungen weit zurück bleiben(bin ja auch ein Beispiel dafür gewesen), aber bei seinen Extremwerten muss man kritisch sein. Da sagt Simon ja immer: Man soll es erstmal im Wettkampf zeigen, dann sehen wir weiter. Es gibt ja auch angeblich Leute, die nichts vergessen können, die somit auch vielleicht einen WR machen könnten.
Ich merke, dass ich vom Thema abkommen.

Wir werden sehen. Zum Schluss noch mal eine generelle Anmerkung zur XMT. Ich finde, dass man um die Besonderheit der XMT zu bewaren, nicht jedes Jahr solch einen Wettkampf machen sollte. Schließlich finden die Olympischen Spiele ja auch nicht jedes Jahr statt. Bei der WM ist es halt bei uns so und kann dann auch ruhig so bleiben, aber bei der XMT hat sich ja noch nicht eingespielt und deshalb könnte man da ja ansetzen und sagen 2016 keine XMT und dann z.B. 2017 wieder. Dieses Jahr kann man ja noch für der Testphase reden, weswegen noch keine Zyklen exzistieren müssen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2015, 15:34 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich alle fair an die Regeln halten. Das kommt dir nur so vor, weil ich mich meist dazu verpflichtet fühle ein Gegengewicht zu bilden gegenüber deinen Verdächtigungstiraden. Es besteht aber schon noch ein Unterschied, ob man an Betrugsfälle glaubt, oder ob man bei jedweder Ungewöhnlichkeit gleich jemanden öffentlich in einem Forum verdächtigt. ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 20:16 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Hier wird man das ganze dann offenbar live verfolgen können. :)

Weiß jemand, ob es auch wieder Möglichkeiten geben wird, es nachzugucken? Das letzte mal hatte ich währenddessen wenig Zeit und dann Florians Youtube Videos mit Verzögerung geschaut.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: XMT 2015 - Qualifikation
BeitragVerfasst: So 03. Mai 2015, 14:05 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Die Gruppenbegegnungen wurden gestern ausgetragen und dies sind die abschließenden Tabellen.

Die Gruppenfavouriten konnten ihre Gruppen mit Ausnahme von Ben alle gewinnen. Die größte Überraschung war für mich das ziemlich souveräne Auftreten von Enkhijn, der sich auch mit einer Wahnsinnszeit von 14,4 Sekunden die Krone bei den Images schnappte. :shock:

Simon hat mit 3 Bestwerten (Karten in 23,34 Sekunden, 47 Namen und 48 Wörtern) wiedermal ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Besonders stark ist das vor dem Hintergrund, dass er von allen Athleten auch noch den höchsten Recall-Prozentsatz hat. Man sollte ja annehmen, dass Streben nach Topwerten mit Risiko und somit Ausfällen verbunden wäre, aber Simon war wieder einfach mal unglaublich nervenstark. :!:

Den letzten Topwert hat Johannes eingesackt mit 21,01 Sekunden für 80 Ziffern.

Im Achtelfinale gibt es nun folgende Paarungen:

Katie vs Akjol
Johannes Mallow vs Johannes Zhou
Jonas vs Ola
Alex Mullen vs Annalena
Boris vs Yanjaa
Christian vs Marwin
Simon vs Mark
Enhkjin vs Ben

Als Topduell des Achtelfinales würde ich das Aufeinandertreffen zwischen Jonas und Ola bezeichnen. Ola belegte überraschenderweise nur den dritten Platz in seiner Gruppe und somit treffen hier die zwei skandinavischen Schwergewichte direkt aufeinander.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de