Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 8:31

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Sa 07. Mär 2015, 14:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1741
Wohnort: München
Hi,

die WM 2015 wird im Dezember 2015 in Chengdu, Sichuan, China stattfinden.

Als Preisgeld wird großes versprochen: Der Weltmeister soll 1.000.000 RMB (eine Million) erhalten, was umgerechnet fast 150.000 Euro sind. Da bin ich mal gespannt, ob das wirklich so kommt. Und wie sich das auf die Ergebnisse auswirkt....

Was sagt ihr dazu?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: So 08. Mär 2015, 11:50 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Dann sollte es doch keine Gründe gegen ein Comeback von Wang Feng geben, denn den Ausländern Geld zu überlassen kann doch nicht der Anspruch sein und 150.000€ sind doch wohl Anreiz genug und bei so einer Summe denke ich, wird China mehr bemüht sein eine chinesische Dominanz herzustellen. Ich finde es aber nicht gut, dass China schon wieder die WM ausrichtet, unabhängig von den Bedingungen.
Wird sicherlich den ein oder anderen Europäer mehr nach China ziehen. An Bens stelle würde ich allerdings darauf verzichten um nicht noch mehr eines Weltmeisters unwürdig durchgereicht zu werden. Seine Zeit scheint gelaufen zu sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: So 08. Mär 2015, 18:17 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Ich hingegen hoffe, dass Ben dem Gedächtnissport noch lange erhalten bleiben wird. Aus meiner Sicht ist und bleibt er eine Legende und Identifikationsfigur in diesem Sport, auch wenn ihm der nötige Biss die letzten Jahre gefehlt hat, sich an seine früheren Leistungen wieder heranzutrainieren. Er bereichert den Sport aus meiner Sicht trotzdem. :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: So 08. Mär 2015, 19:48 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Ich würde Ben ja als neuen Tony toll finden. Tony wird ja sicherlich irgendwann aufhören. Dominic gehört ja auch schon zum WM-Team und da würde Ben gut hinpassen. Eine Legende ist er sowieso, aber die Ergebnisse der letzten Jahre lassen ein Zurückkommen zu den alten Zeiten unwahrscheinlich erscheinen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mo 09. Mär 2015, 9:50 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Das muss ihm ja nicht wichtig sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mo 09. Mär 2015, 15:08 
Offline
Stammgast

Registriert: So 13. Apr 2014, 16:52
Beiträge: 85
Huuuh ... undertfünfzigtausend Euro OO

Da wäre ich doch glatt versucht, in puncto Mnemonik ein wenig Gas zu geben. (Träumen darf man ja wohl :D)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 0:50 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Ich hole den Thread mal wieder nach vorne, denn bald geht es ja los.

Ich bin mal gespannt, wie es dieses Jahr ausgeht. Mein Favorit auf den Titel ist Hannes, da er ja nicht ohne Grund Weltranglisten Platz 1 hat. Lassen wir uns überraschen, was wir aus China zu hören bekommen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 9:02 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 0:16
Beiträge: 29
Wohnort: Greece
Hello everyone and Good Luck to Boris and to everyone participating to the WMC-2015.

As we all know, Germany is the clear favourite to win WMC-2015; both the overall WMC trophy and the total team points (best team award).

But I am not sure about the condition of the Chinese or Mongolian competitors. Some of them may have improve over the years, and they also have some advantage of competing on their home ground, China. (and Mongolia is also near China so they also bring some relatives to support them during the competition)

We also discuss about the WMC-2015 in another memory forum here:
http://mt.artofmemory.com/forums/good-l ... ampionship
where as an outsider, I posted some articles and I estimated the odds/probabilities of all Top-20 mnemonists/competitors in the world.

However, my calculations and estimations of the winning odds of each competitor are not exact, because I don't know all parameters like the personal shape and current form of each individual competitor, or their amount of training. But generally, the calculation of probabilities for the odds of the competitors include: prior WMC experience, current world records, current shape/form, competitors' personal records, and finally the WMC venue (the Chinese may a slight edge for an improved performance due to that, but not enough to make them favourite to win).
Still, Johannes is probably the most favourite to win, but it will be a hard competition because the level of records has increased over the years, and it's tough for most people to make it on the top-5 or top-10.

Also since you guys mentioned Ben here, another guy in the artofmemory forum told me that unfortunately Ben won't participate in WMC-2015. So, later I lowered the chances/odds of UK, due to that fact. Without Ben, the UK is extremely unlikely to breath through in WMC (but I am not sure about Katie's chances).

Also, to anyone going in WMC-2015 and reading this, please consider after WMC of posting your own insider's report/thoughts about WMC, (during Christmas)
because the Media articles about WMC usually don't have many details of what happened. (and some time the scores/rankings don't tell all the details)

Regards and good luck to all participants again!
Nodas,
Griechenland
15-Dec-2015

_________________
Nodas, mental calculator from Griechenland
Current Greek National Memory Record holder for the Memorization of Pi/π
My MEMOCAMP page: https://memocamp.com/en/bestenliste/benutzer/8286-nodas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 19:31 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Nodas, are you able to read German? Just in case I will make this post partly bilingual, but if yes, I won't need to in further posts that also refer to you.

Ich habe gestern noch einen Top-10-Tipp gebildet und so schaut er aus:
I have made my Top 10 guess yesterday and that's how it looks like:

1. Alex Mullen
2. Johannes Mallow
3. Marwin Wallonius
4. Shi Binbin
5. Lance Tschirhart
6. Sengesamdan Ulziikhutag
7. Simon Reinhard
8. Yanjindulam Altansuh
9. Boris Nikolai Konrad
10. Ola Kare Risa

Ich hoffe, dass ich mir aller Teilnahmen und Nichtteilnahmen bewusst bin.
I hope I'm aware of all participations respectively non-participations.

@Malte: wenn man rein vom Leistungsvermögen ausgeht, geb ich dir Recht, da ist Johannes der Top-Kandidat. Ich versuche auch andere Aspekte zu berücksichtigen, wie etwa, dass Johannes vielleicht nicht mehr so hungrig ist auf den Titel wie andere Kandidaten usw. Da kann ich dann natürlich auch voll daneben liegen mit dem ein oder anderen Tipp. :-) Ganz vor Wunschdenken konnte ich mich bestimmt auch nicht schützen, da geht ja immer auch vielleicht so ein bisschen der Wunsch nach Überraschungen mit ein oder so - bei mir zumindest.

@Nodas: I looked at your guess. You were mentioning some names I know or assume to be not participating: Jonas von Essen, Wang Feng, Zheng Aiqiang, Ben Pridmore, Christian Schäfer...so about your direct question - Ben is not competing this year, but I don't know why. And Katie will not compete either. Her next appearance will probably be at the XMT in 2016. Marlo Knight will be the top contendor from Great Britain. It seems most likely to me that he'll finish somewhere in between 10-20. If he has a bad day he could end up below Top 20 and on a good day he could make Top 10.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 0:08 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Shi Binbin sagt mir gar nichts. Chinese?

Ich gehe ganz stark davon aus, dass auch welche die Speedcards verhauen bzw. es in Kauf nehmen um mehr zu erreichen und scheitern.

Mein Tipp: 1) Hannes 2) Marvin 3) Simon. Lance vermute ich scheitert an den ganzen Umständen. Alex muss man mal sehen, denn Memocamp ist nicht WM und Wettkampferfahrung ist bei ihm ja deutlich geringer.

Ich weiß leider nicht genau, wer jetzt alles so aus Europa kommt. Die von dir genannten Absagen waren mir aber bekannt. Bei Ben vermute ich mal, dass der Grund Erfolglosigkeit ist, denn WM 2014 war ja auch nur ein Dabeisein. Wie viele nehmen denn insgesamt teil?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 1:09 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Ja, bis gestern kannte ich ihn auch nicht. Hab ihn durch Zufall in Nelson Dellis WM-Prognose aufgeschnappt und mich dann auf Facebook erkundigt. Boris war so nett mir die Seite mit den Ergebnissen aus dem nationalen chinesischen Event zukommen zu lassen, die konnte ich mir dann übersetzen lassen. Das gewann Shi Binbin mit um die 7400 Punkte und mein Gedanke war, dass er beflügelt von der Heim-WM die Punktzahl bestätigen und auf sich aufmerksam machen wird. Könnte mir auch gut vorstellen, dass er sich Anfang Dezember nochmal ein hartes Training gegeben hat, denn die gute Leistung wird möglicherweise ja auch dazu geführt haben, dass er nun seine Medaillenchance erst so richtig wittert. Kann sich aber natürlich auch ins Gegenteil verkehren. Ich vermute von allen Athleten wird er am meisten Druck haben.

Das denke ich mir auch. Nicht nur in Speed Cards. Preisgelder und Weltrekorde werden einige zu waghalsigen Versuchen in manchen Disziplinen treiben. Insgesamt erwarte ich diese WMC sehr weltrekordreich. Aber natürlich ist es in Speed Cards immer am heftigsten, weil da auch noch zusätzlich die finalen Entscheidungen für die Gesamtwertung fallen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 10:19 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 0:16
Beiträge: 29
Wohnort: Greece
Hello Philodoof
Yes, I can read some German at around A1-A2 level. But with some translators I understand almost all the vocabulary and the discussions here. So keep going and you can reply to me in German in you want. (or in English). But like I said in another post I will always write in English because it feels more natural to me and because I cannot yet write fluently in German. And if I write in German I'll make many grammar mistakes which you will find very funny, that's why I avoid it.

But what ultimately matters is the exchange of information and not the language. Personally, in order to improve in mental calculation (and because there was almost no such information in my native language) I had to read articles not only in English but also in German or French or Russian mainly from Mr. Stepanov' Mnemonic articles: http://stepanov.lk.net/mnemo/mnemoare.html (great site!). I don't focus much on the language, but on the information. And even if this forum is not very comfortable for me (from a language point of view), I think it has great information for learning that why I read your posts (or translate the topics)

Now to stay on topic, I did not know about the exact list of participants. My odds were kind of arbitrary and subject to change . But if what you said is true and those people are absent, then I will now pick the new best 12 favourites to win WMC-2015, with these odds:

(updated 16/Dec/2015 - (outright) Favourites to win WMC 2015):
1. MALLOW Germany Odds: 5/2
2. REINHARD Germany Odds: 3/1
3. WALLONIUS Sweden Odds: 6/1
4. B. N. KONRAD Germany Odds: 7/1
5. S. ULZIIKHUTAG Mongolia Odds: 7/1
6 ALTANSUH Sweden Odds: 10/1
7 O.K. RISA Norway Odds: 10/1
9 T.SAIKHANBAYAR Mongolia Odds: 13/1
10 TSCHIRHART USA Odds:13/1
11 MULLEN USA Odds: 20/1
12 S BINBIN China Odds 20/1 (due to lack of experience)
and "Any Other Competitor" at Odds: 15/1

(obviously with all those cancellations, all odds got a bit lower for everyone who still has winning chances. And these probabilities are only my estimations and predictions)

Also, what you guys mentioned earlier about Ben being the next Tony Buzan, I think we need not only 1, but 10 Tony Buzans. If Tony was 30 or 40 years old he would have more energy and would have done great work for Memory. Right now, I think the main problem on memory and mind sports, that is the lack of global recognition from the mass media. That's strange, because memory skills are very important in almost all jobs and white-collar workforce these days, so such memory champion activities should be higher on the agenda of the mass media. Honestly, I think that even if WMC takes place for 25 years already (since '91) , it still has not reached the recognition what it should be. Yes, in Germany it may be a bit famous, but in other countries (like UK or Spain or Italy or Japan) it is not very big the news or gets any sponsorship deals. But, anyway this big prize of about 150 Thousand Euros given by the Chinese this time, is a good kickstart. But comparing to other sports prizes, that's still not much money. Because Messi in Barca gets 150K Euros in 3 days and he does not even uses many brain cells for that. (and a smart brain is what ultimately makes us humans different than other animals, and not the ability of kicking a football to a net nor huge strength). So, let's hope that human mind sports will gain more recognition in the future.

Finally, about WMC cancellations and non-participations, I think we should not judge anyone for their choice to abstain from the WMC. Maybe they had other priorities this year. It's not like every Top-Mnemonist in the world has an obligation to participate every year. Many people want to have a break or improve in other areas. So, I understand Ben P., Jonas V.E. or Christian S. or Wang Feng. Maybe it's only a break.

That's what this competition is about, to find the best active memory athlete for the year 2015, and not necessarily the best living memory athlete; in the same way that Pele, Beckenbauer or Marodona are still arguably among the best living footballers but not the best active (like Messi). The same may apply for Dr Dr Gunther Karsten, Bell or O'Brien who have left a legacy in memory sports).
So, the winner of WMC 2015 will have the best memory than everyone on the planet this year, but not necessarily better than them in historical comparative terms. That will need consistency and more wins.

Good luck again !!

_________________
Nodas, mental calculator from Griechenland
Current Greek National Memory Record holder for the Memorization of Pi/π
My MEMOCAMP page: https://memocamp.com/en/bestenliste/benutzer/8286-nodas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 13:01 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Nodas, then I will keep my common parts German, as this board is on German and who knows if all of those are able to read English or know how to translate it. But I will stick to write all parts addressed to you in English as long as you don't request German. :-) So I might switch languages every now and then.

I'm not completely sure about everyone I listed either. As I said, some are assumed. Wang Feng for example stopped competing. That's why I assumed him to not compete. But you can't exclude completely that someone will have a comeback. That happens all the time in sports when athletes realize they just miss it too much. But I tried to collect some information about who is competing and who not. I didn't get a final competitor list or something like that. But preliminary lists of non-Chinese competitors and stuff like that. Only from Katie I know it in person.

Mir ist Tony Buzan bislang nicht sonderlich sympathisch nachdem was ich über ihn von anderen gehört habe und der Art wie er auf mich wirkt. Aber ich habe ihn noch nie selbst getroffen. Ich fände es toll, wenn Ben Pridmore dessen Platz einnehmen würde.

Gedächtnissport ist nicht allzu bekannt in Deutschland. Sicherlich bekannter als in manch anderen Ländern, aber das ist bei weitem kein Profisport, Athleten müssen Geld in die hand nehmen, wenn sie den Sport ausüben wollen und nicht zu knapp. Allenfalls ein paar ganz wenige können davon leben, aber nicht von Gedächtnissport allein, sondern weil sie noch zusätzlich Seminare halten etc, aber ich weiß auch nicht sicher ob es bei denen genügt um sich über Wasser zu halten. Es wird versucht dies zu verbreiten, aber ich denke innerhalb von Deutschland stagniert das ganze eher in den letzten Jahren, obwohl bestimmt das Wissen um die Existenz von Gedächtnissport gestiegen ist. Aber gesellschaftlich wird es oft eher als Zauberei wahrgenommen, auch weil es mitunter so medial verkauft wird. Oder man belächelt es und verschließt sich davor. Aber global betrachtet ist eine Verbreitung deutlich erkennbar und das ist doch schonmal toll. Gedächtnistechniken selbst verbreiten sich bestimmt auch sukzessive wenn man davon ausgeht, dass nicht bei allen die Seminare etc. besuchen das alles dann wieder zum anderen Ohr rausgeht und es immer ein paar wenige gibt, die sich diese Techniken für ihr Leben wirklich auch mitnehmen.

I'm not judging them for not participating. Usually it's neither the right thing to attend a competition nor is it the wrong thing. It's just a private decision. There may be different circumstances however. I liked it when a lot of good athletes were not competing at the WMC in order to protest against bad and what's even more important inconsiderate Chinese WMC organization.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 15:42 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Wenn man nach der Bekanntheit unseres Sports geht, denn ist die Mongolei wohl der Maßstab, aber da ist Fußball bedeutungslos(nicht mal Top 200) und mit dem Ringen(die andere bekannte Sportart)ist es auch nicht so schwer mitzuhalten, wie mit Fußball etc.

Are there already any results from China? Now it's 10p.m. in China and on the first day, we have always had the results in the last WMC, so I think it will be the same this year. With the names&faces result we will know much more, who have a chance to win and who won't have a winning chance. Simon needs a good result, because he's very good in names, while Hannes, Marvin, etc. have a problem in this disciplin.

I suppose that the reasons for the good athletes, which will not participate this year, are several. Christian and Annalena are students and their time is not unlimited. Jonas is already a two times World-memory champion and he's a student too and not so good in shape this year. But I suppose, if the WMC would be in Europa, some of the good Europeans would participate, but China is not Europe and definitely not the perfect country to take place a WMC.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 16:48 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Idriz Zogaj hat vor knapp 30 Minuten noch geposted, dass es noch keine Ergebnisse gebe. Bei Namen und Gesichtern hoffe ich, dass man den Athleten noch einen zweiten Versuch gibt, denn mir wurde erzählt, dass man nach der Memorierphase 15 Minuten auf die Wiedergabeblätter warten musste, weil sie zu wenige hatten und das führt aus meiner Sicht zu Ungerechtigkeiten weil Athleten unterschiedliche Strategien benutzen. Gerade die mit Routenmethode sind hier fein raus, weil die alles im Kopf wiederholen konnten. Aber die meisten nutzen die nicht in dieser Disziplin. Zudem benachteiligt es ja dann auch gerade die Athleten, die viele Informationen ins Kurzzeitgedächtnis legen und sich auf die direktfolgende Wiedergabe verlassen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Mi 16. Dez 2015, 18:17 
Offline
Regelmäßiger Besucher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 0:16
Beiträge: 29
Wohnort: Greece
Hi guys, I agree about China not being the best place for WMC, because of the huge distance from here in Europe.

But however, the China found some big sponsors and the 150,000 Euros for prizes. That amount of money may have been hard to gather, if the WMC happened in London. I am not sure about Dubai.
Even though, I said that 150K is few compared to football, I think this amount is quite a lot for memory, considering the situation in other mind sports. For example, in 'London Chess Classic 2015' which ended 3 days ago, the overall prizes share was 300K. (only about twice as big as in WMC 2015)

By the way, in London, there is MSO (Mind Sports Olympiad) every August (http://www.msoworld.com/schedule/full-schedule/ with various mind games) but the prizes there are usually very small (few hundred pounds) and in some cases there is even a participation fee for competitors. At least, in many memory competitions and regionals, there is no participation fee.


P.S. To stay on topic, please post any WMC results if you find them
I tried to see in the FB WMC page
https://www.facebook.com/groups/1230770 ... 223095929/ but there is nothing posted there yet

_________________
Nodas, mental calculator from Griechenland
Current Greek National Memory Record holder for the Memorization of Pi/π
My MEMOCAMP page: https://memocamp.com/en/bestenliste/benutzer/8286-nodas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2015, 0:11 
Offline
Superbrain

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 23:07
Beiträge: 219
Wohnort: Berlin
Ich drücke in diesem Jahr ganz besonders dem Simon die Daumen.

_________________
I´m dangerous because I don´t believe in giving in.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2015, 10:23 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Di 31. Mär 2009, 21:13
Beiträge: 22
Wohnort: Würzburg
Es gibt Ergebnisse von Tag 1 und damit gleich in zwei von drei Disziplinen neue Weltrekorde: Marwin mit perfekten 5040 Binärziffern und Alex mit 3029 Hour Numbers! Beeindruckend....

Der Gesamtstand nach Tag 1:
1. Marwin Wallonius 2678
2. Alex Mullen 2647
3. Simon Reinhard 2614
4. Shi Binbin 2412
5. Yanjindulam Altansuh 2298
6. Johannes Mallow 2195
7. Yahia Nasreddine Rassine 2017
8. Chen Yongsong 1909
9. Tsogbadrakh Saikhanbayar 1909
10. Ola Kare Risa 1871

Natürlich ist noch alles eng beisammen, aber Alex und Marwin haben gezeigt, dass sie in einer guten Verfassung sind und ich würde auch auf einen von beiden als Gesamtsieger tippen.

Aber Deutschland führt nach Tag 1 immerhin die Team-Wertung an:
1. Deutschland 6203
2. China 6153
3. Mongolei 6070
4. Schweden 5520
5. USA 4947

Quelle: Facebook-Posts

Edit: Speed Numbers-Weltrekord für Marwin im 1. Versuch mit 520 Ziffern.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2015, 12:52 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 27. Dez 2011, 15:19
Beiträge: 282
Wohnort: Humptrup
Für Hannes wird es dann wohl richtig schwer, vermutlich ist der Rückstand schon zu groß. Interssant wird, wie es bei Simon weitergeht. Es kommen ja noch die Daten, wo er verlieren wird. Marvin wird Images und Speednumbers auf WR gehen, Daten wohl besser als Simon sein und Hourcards wird dann interessant. Bei Simon hängt vieles davon ab, wie die Karten gelaufen sind, denn bisher zeigte er da sein Können nur in Speedcards und Karten 10. Alex kann ich nicht einschätzen, rechne aber erstmal mit 4 guten Resultaten und dann wird man sehen, wie es nach Tag 2 aussieht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: WMSC Weltmeisterschaft 2015
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2015, 15:41 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Feb 2008, 16:34
Beiträge: 437
Marwin hat zudem mit 599 Abstracts einen neuen WR auch in der Disziplin aufgestellt und diese Disziplin vor Hannes und Alex gewonnen. Historische Daten hat aber Hannes gewonnen mit 126 Daten vor Lance und Marwin. Meine Ahnung dass es sehr weltrekordreich wird, scheint sich zu bestätigen. Und ich erwarte auch noch einen neuen WR in Hour Cards nach dem ich da sehr vielversprechendes über WhatsApp erfahren habe. :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de