Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 6:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rechtschreibung
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2007, 8:41 
Offline
Superbrain

Registriert: So 12. Feb 2006, 16:39
Beiträge: 686
Wohnort: Wien
Meine Tochter, 9 Jahre, schreibt: wie fiel.

Wie viel schriebt man nach der neuen Rechtschreibung "wie viel", nicht mehr "wieviel". Eine gute Regelung, die viel klarer und logischer ist.

Es geht also um das "fiel". "Fiel" ist "fallen" und man muss "viel" und "fiel" (Mitvergangenheit von "fallen") auseinander halten.

Wie das nun tun?

Ich sage zu ihr: Stell Dir bei "viel" das V vor. Es ist ein riesiges Becken in dem viele, viele, Zuckerln drinnen sind.

Und nun stell Dir das längliche f vor: das ist so lang, weil da jemand herunter saust.

Welche Klein-Geschichten und Bilder erzählt ihr euren Kindern? Wie fördert ihr die Rechtschreibung?

Ein wenig Angeberei, das tut meinem Ego gut :wink:: Meine Tochter ist übrigens sehr gut in Rechtschreibung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2007, 18:07 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 01. Mai 2006, 14:40
Beiträge: 492
Wohnort: Baden-Baden
Hmm... welche meine Kinder? :-)

Finde ich gut, daß du ihr schon in jungen Jahren das 1 x 1 der Gedächtnisnutzung bzw. Assoziationsbildung beibringst.

_________________
Haben wir eine Gedächtnisförderung?
Und wenn ja - warum nicht?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 02. Dez 2007, 11:04 
Offline
Superbrain

Registriert: So 12. Feb 2006, 16:39
Beiträge: 686
Wohnort: Wien
Zitat:
... welche meine Kinder ...

Wenn man keine Kinder hat, kann man sich nicht vorstellen, Kinder zu haben. Wenn man Kinder hat, kann man sich nicht vorstellen, keine zu haben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 02. Dez 2007, 14:00 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Mo 01. Mai 2006, 14:40
Beiträge: 492
Wohnort: Baden-Baden
Doch doch, vorstellen kann ich mir das sehr gut, Kinder zu haben. Nur... Vorstellungen alleine reichen nicht aus, dazu gehören eben zwei.

_________________
Haben wir eine Gedächtnisförderung?

Und wenn ja - warum nicht?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 08. Dez 2007, 23:09 
Offline
Superbrain
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2007, 7:12
Beiträge: 1664
Im NLP wird auch viel darüber geredet, dass man Rechtschreibung ausschließlich "visuell" meistern kann. Jemand der den akustischen oder kinästhetischen Kanal bevorzugt hat damit mehr Probleme.

Ich war seit der ersten Klasse immer einer der Besten in Rechtschreibung, auch wenn ich wohl einiges verloren habe seit der Rechtschreibreform etwa ^ ^. Bei mir war es schon immer so, dass ich Worte immer als Bild der Buchstaben vor Augen hatte - ideal für Rechtschreibung - beschissen für Gedächtnisleistungen.

_________________
Lerntechnik Praxis: http://bit.ly/8ONmbS


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de