Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 9:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2013, 7:33 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Ich würde hier spontane Fragen posten.

Z.B.:
Man kann sich als Hyperpolyglot bezeichnen, wenn man 6 Sprachen oder mehr fließend spricht.

Gilt das auch, wenn ich
Deutsch
Englisch
Niederländisch
Dänisch
Schwedisch
Norwegisch
spreche?

Oder
Spanisch
Esperanto
Italienisch
Portugiesisch
Deutsch
Englisch?

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 31. Okt 2013, 19:34 
Offline
Stammgast

Registriert: Do 03. Jan 2013, 18:24
Beiträge: 59
Nun, da Niederländer, Engländer u.s.w. eine Armee haben, sind Niederländisch, Englisch u.s.w. Sprachen. ;)

Und es heißt ja nicht: Die Sprachen dürfen nicht verwandt sein. Oder?
Na, ja, jedenfalls habe ich nichts von so einer Einschränkung gehört, was aber nichts heißen muss.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 01. Nov 2013, 7:32 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Danke schonmal für die Antwort. So rein offiziell kann ich mir diese Einschränkung auch nicht vorstellen, aber ich denke, dass ich mich dann immer als Hyperpolyglot zweiter Klasse fühlen würde. :)

Naja, aber mit ihm hier kann ich sowieso nicht mithalten:

http://www.youtube.com/watch?v=FOiXtWcQ8GI



.
.
.
.


Ich komme auch zur zweiten Frage:

Was ist besser für das Gehirn: Jonglieren oder Speed Stacking?

VLG

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 01. Nov 2013, 11:29 
Offline
Superbrain

Registriert: Sa 18. Dez 2010, 14:37
Beiträge: 229
Hallo und willkommen hier!

Für die Frage nach den vielen Sprachen kann ich empfehlen:

Michael Erard
Babel no more

Da wird der Mythos gut beleuchtet und erklärt, was möglich ist. Sobald du dich bruchstückhaft verständigen kannst, "zählt" eine Sprache mit, wenigstens schauen es die meisten Vielsprachensprecher so an (http://how-to-learn-any-language.com/e/index.html).

Jonglieren oder Speed Stacking?
Da ich das Becher stapeln nicht praktiziere, würde ich sagen, Jonglieren bleibt länger eine Herausforderung, weil die Bewegungen immer wieder variiert werden können und es bei den Bechern NUR auf die Zeit ankommt. Die sogenannten Sitewaps und zB. Jonglieren mit Balancieren verbunden sind zu Beginn eine richtige Tortur fürs Hirn.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 01. Nov 2013, 15:18 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Danke für deine Tipps, die Seite zu Sprachenlernen ist wirklich informativ gemacht und hat mich auf die Pimsleur-Methode aufmerksam gemacht. Da werde ich nochmal etwas recherchieren. Klingt auf jeden Fall spannend.

Die Sitewaps klingen echt nach einer Herausforderung, aber sehr interessant. Demnächst habe ich vor, eine Phase intensiven Jongliertrainings einzulegen und die Auswirkungen auf REM-Schlaf und Klartraumfrequenz zu untersuchen. Da werde ich mich mal bei der Gelegenheit in die Sitewaps einfuchsen.

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 04. Nov 2013, 11:47 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
But now for something completely different:

Es gibt ja den Personality Trait der "Field Dependence" bzw. "Field Independence".

Je nach Situation haben beide Lerntypen ihre Vor-und Nachteile.

Kann man diese Traits separat trainieren oder eine Flexibilität zwischen beiden?

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 26. Sep 2014, 6:41 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Nochmal eine Überlegung:

Joggen trainiert ja den Hippocampus, bzw. lässt diesen wachsen. Nur stelle ich mir gerade die Frage, woran das liegen kann. Liegt es an der Bewegung oder liegt es daran, dass man so viel Gegend so schnell vorbeirauschen sieht?

Würde dann Fahrradfahren oder Powerraisern den Hippocampus nicht auch wachsen lassen oder sogar schneller?
Oder 3D-Shooter?

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2014, 9:56 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Mal ne andere Frage:

Reizentzug (Sensory Deprivation) wird ja in einigen Kulturen zur Erzeugung von spirituellen oder psychedelischen Erlebnissen verwendet, wie z.B. bei einem Dunkelretreat oder beim Ganzfeld-Effekt.

Was passiert denn, wenn man das zu oft macht? Gewöhnt sich dann das Gehirn an eine zu niedrige Reizschwelle? Oder stumpft es ab?



Noch 'ne andere Frage:

Gibt es beim Rhythmusgefühl eigentlich Transfereffekte? D.h. wenn ich ein guter Schlagzeuger bin und die Time halten kann, bin ich dann automatisch auch ein taktsicherer Gitarrist?

Rein intuitiv würde ich sagen: ja. Aber gibt es das auch fundiert... :)

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 13. Okt 2014, 22:30 
Offline
Superbrain

Registriert: Do 05. Nov 2009, 6:06
Beiträge: 174
EmoScreamo hat geschrieben:
Demnächst habe ich vor, eine Phase intensiven Jongliertrainings einzulegen und die Auswirkungen auf REM-Schlaf und Klartraumfrequenz zu untersuchen. Da werde ich mich mal bei der Gelegenheit in die Sitewaps einfuchsen.

Hi,

erzähl mal hiervon.

Was sind die Erkenntnisse?

Gibt es Vorher-/Nachher-Bilder/-Untersuchungen?

Viele Grüße
Will


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 12. Nov 2014, 9:24 
Offline
Superbrain

Registriert: Di 05. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 145
Ich bin leider immer noch nicht dazu gekommen, das mal auszuprobieren.

Von der Theorie her müsste das Jonglieren sich sehr gut auf das Klarträumen auswirken, unter anderem Rober Waggoner haben schon gute Erfolge erzielt (Waggoner schreibt, dass er in seiner Collegezeit bis zu 30 Klarträume im Monat hatte in Phasen, in denen er exzessiv das Jonglieren übte).

_________________
Mein Klartraum-Blog Klartraumforum


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de