Brainboard - Gedächtnis, Lernen, Mnemotechnik

In diesem Forum werden alle Themen rund um die kognitive Leistungsfähigkeit behandelt.
Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 2:29

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 06. Nov 2013, 11:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Ist jetzt auch als Kindle-Version verfügbar bei Amazon!

Edit: Danke für den Hinweis, dass es nicht ganz leicht zu finden ist. Hier der direkte Link zur Kindle-Version:
http://amzn.to/HzVByV


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 06. Nov 2013, 20:07 
Offline
Superbrain

Registriert: Do 05. Nov 2009, 6:06
Beiträge: 174
Amazon ist lustig!
Nicht als Kindle angezeigt und es gibt schon gebrauchte Bücher: 5 gebraucht ab EUR 25,91

Seltsam!!!

Habe den Cache gelöscht aber ich bekomme nichts angezeigt und Amazon meldet, das es später kommt.

Gruß

Nachtrag: Man muss das Buch unter Kindle-Shop suchen, dann bekommt man es auch.

Genial!!! Danke, finde das mit Kindle gut! 1000Dank dafür!!!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 18:54 
Offline
Superbrain

Registriert: So 22. Jul 2007, 8:58
Beiträge: 341
Hallo Boris,

vielen Dank für das signierte Exemplar. Zu dem Kapitel "Namen merken" (Deine Spezialität) habe ich gleich einmal eine Frage: einerseits schreibst Du, man könnte das Bild für den Namen sich auch später machen, für den Fall, dass einem nicht sofort ein Bild einfällt. Andererseits erstellst Du im Unterschied zu anderen Gedächtnissportlern das Bild für die Person mit Hilfe des Bildes für den Namen und mit diesem Bild kann man ja wohl nicht warten, sondern sollte es in Gegenwart der Person schaffen. Das scheint mir nicht kompatibel zu sein.

Baerline :?:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 19:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2003, 9:33
Beiträge: 1742
Wohnort: München
Hi,

Danke für deine Frage!
Ich achte zunächst darauf den Namen zu verstehen, benutze ihn ein- oder zweimal selbst. Dabei schaue ich mir die Person an. Dann kann ich mich in Ruhe mit ihr unterhalten. Wenn sie dann weggeht, kann ich die weiteren Überlegungen anstellen Dann weiß ich noch, wie die Person aussah und wie der Namen war - und kann daraus mein Bild bauen!

Ist das klarer so?

LG


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 9:49 
Offline
Superbrain

Registriert: So 22. Jul 2007, 8:58
Beiträge: 341
Danke! Dann machst Du Dir das Bild für die Person gegebenenfalls auch im Nachhinein. Würde mich einmal interessieren, wie hoch der Anteil für die später erstellten Bilder bei Dir etwa ist?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2014, 16:58 
Offline
Superbrain

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 14:53
Beiträge: 313
Boris hat geschrieben:
Hi,

Danke für deine Frage!
Ich achte zunächst darauf den Namen zu verstehen, benutze ihn ein- oder zweimal selbst. Dabei schaue ich mir die Person an. Dann kann ich mich in Ruhe mit ihr unterhalten. Wenn sie dann weggeht, kann ich die weiteren Überlegungen anstellen Dann weiß ich noch, wie die Person aussah und wie der Namen war - und kann daraus mein Bild bauen!

Ist das klarer so?

LG


Hallo Boris,
mein Problem beim Namenmerken ist meistens, dass ich im Gespräch mit der Person so abgelenkt bin, dass mir schon nach wenigen Minuten der Name gar nicht mehr einfällt.
Ich überlege schon lange, ob das mit der Synästhesie zusammen hängt (dass ich die Wörter sehe, die gesprochen werden, und so keine Kapazität mehr zum Behalten des Namens habe).
Mir fällt nur auf, dass ich mich problemlos noch längere Zeit an den Inhalt des Gesprächs, inklusive einiger Zitate, erinnern kann, aber den Namen sofort vergesse.

Wenn ich mich damit befassen würde, fürchte ich, hätte ich wohl nicht mehr genug Aufmerksamkeit fürs Gespräch.

Wie löst Du diese Art von Multitasking (Gespräch + Eselsbrücke für den Namen)?

Wenn ich dann mal eine Eselsbrücke habe, kommt es meistens vor, dass ich diese Eselsbrücke am Ende als Namen abspeichere, also z.B. traf ich mal einen Herrn Wiest. Als Eselsbrücke nahm ich dann Wiese und habe ich prompt beim nächsten Treffen Herrn Wiese genannt. :?
Ich hätte also wirklich das T auf die Wiese stellen müssen, wenn ich ein Symbol genommen hätte, etwa Tor, wäre er vermutlich mit Wiesentor angesprochen worden... :oops:

LG
Frederica


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 02. Jan 2015, 18:29 
Offline
Regelmäßiger Besucher

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 20:19
Beiträge: 35
ich habe das Buch als Kindle Version gekauft. Nach den ersten Seiten kann ich mir ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen.
Es macht Spaß das Buch zu lesen. Ich bin voll motiviert mein etwas verschütteten Kenntnisse und Mnemorierungstechniken von vor ein paar Jahren wieder aufzufrischen und für mein Studium zu nutzen.

_________________
Mario
http://bit.ly/1zIfmwU


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 09. Jan 2016, 11:09 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 17. Jul 2012, 9:46
Beiträge: 6
[/quote]

mein Problem beim Namenmerken ist meistens, dass ich im Gespräch mit der Person so abgelenkt bin, dass mir schon nach wenigen Minuten der Name gar nicht mehr einfällt.


[/quote]

Wenn ich mal so vermessen sein darf: ich mache es mittlerweile so, dass ich den Anfangsbuchstaben des Namens einer mir neu vorgestellten Person mit Hilfe des mnemotechnischen Alphabetes auf dem Gesicht der Person ablege, und dann aus den restlichen Silben eine Assoziationskette bilde. So ist mir neulich eine Kommilitonin namens Carola vorgestellt worden. Ich denke mir also ein C, das ist in meinem Fall das Zeichen für den 4/4-Takt in der Musik ("c" für "common") auf der Stirn der Kommilitonin. Dieses fährt dann mit einem Roller durch die Gegend. Und schonn besteht keinerlei Gefahr mehr, aus "Carola" "Corinna" oder "Constanze" zu machen.
Ich hoffe, das hilft.

Schönen Gruß

Christoph


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de